Das Einmaleins minimalinvasiver Restaurationen

Das Einmaleins minimalinvasiver Restaurationen


Vor-Ort-Match

Materialtechnische Fortschritte in den Bereichen Keramik und Adhäsivtechnik haben zu völlig neuen minimalinvasiven Restaurationsmöglichkeiten geführt. Ein klinischer Langzeiterfolg erfordert neben einer sogfältigen Behandlungsplanung und Materialauswahl eine werkstoffgerechte Präparation und sichere Befestigung. Die kontinuierliche Entwicklung der letzten Jahre hat zu erheblich vereinfachten, sicheren und effizienten Adhäsiv-Systemen geführt.

Der Vortrag gibt anhand zahlreicher klinischer Beispiele ein Replace zu den verschiedenen neuen Einsatzmöglichkeiten modernster Materialien und Adhäsivtechniken, von A wie „Aufbau endodontisch behandelter Zähne“ bis Z wie „Zirkonoxidkeramik“. Daraus entwickelte cutting edge Behandlungskonzepte für die moderne Praxis werden anhand von Falldokumentationen step by step dargestellt und wissenschaftlich bewertet.

Praktische Demonstrationen zur adhäsiven Befestigung vermitteln dem Teilnehmer eine sichere Handhabung moderner Adhäsiv-Systeme und verschiedener Keramiken.

25. Oktober um 14:30 Uhr CET, deutsche Sprache, Deutschland

Unser Referent:
Prof. Dr. Daniel Edelhoff

Registrieren Sie sich jetzt für das Vor-Ort-Match Das Einmaleins minimalinvasiver Restaurationen

The put up Das Einmaleins minimalinvasiver Restaurationen seemed first on 3M Dental Weblog.

Leave a Comment